Coming-out Berichte bei dbna

Du bist gay und möchtest dich outen? Wie haben andere Jungs ihr Coming-out erlebt?
452 Jungs erzählen von ihrem Coming-out bei dbna.

,

Die bewegendsten YouTube-Coming-outs

Unser ganzes Leben spielt sich im Internet ab. Immer mehr Stars nutzen das Netz auch, um sich zu outen. Zum internationalen Coming-out-Tag haben wir die schönsten Coming-outs für euch gesammelt: Von Joey Graceffa über Troye Sivan bis Tom Daley. mehr»

Joshua, 18

Der Brief zum Jahreswechsel

Ich bin Joshua, momentan 18 Jahre alt und ich bin schwul. mehr»

Patrick, 25

Coming-out in der Feuerwehr

Mein Coming Out in der Feuerwehr war eine langer Weg, welcher in der Jugendherberger in Todtnauberg beginnt.  mehr»

Vincent, 23

Ein zweischneidiges Schwert

Das Coming-Out ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite haben wir unsere Gedanken und sehr viele Bedenken, die uns das Leben nicht gerade einfach machen, doch irgendwann wollen wir diesen Schritt einschlagen und stoßen es quasi voran. mehr»

Markus, 17

Es begann in der Puppenecke...

Mir ist schon relativ früh aufgefallen, das ich mich mehr für Jungs interessiere. Es begann schon im Kindergarten, indem ich öfters Zeit in der Puppenecke verbrachte, anstatt in der Bauecke. mehr»

Simon, 19

Die Wahrheit ist einfach erlösend...

Es ist immer wieder problematisch, eine Geschichte oder einen Bericht zu beginnen, also fang ich mal ganz von vorne an:  mehr»

Manuel, 24

Es begann im Kindergarten

Wie alles begann Ich habe irgendwie schon früh gemerkt, das mich Jungs mehr interessieren, als Mädchen. Ich kann mich noch erinnern, als ich 3 Jahre alt war und im Kindergarten mit einem Gleichaltrigen Jungen mal so rum gemacht habe. mehr»

Sebastian, 20

Burger King vs. Mc Donalds

Wann habe ich gemerkt das ich schwul bin? Im Nachhinein würde ich sagen so mit 14 oder 15 Jahren, das war eher so ein schleichender Prozess.  mehr»

Florian, 16

"Es ist nur eine Phase"

Hallo Leute, ich bin Florian (16) aus Sachsen-Anhalt und möchte euch gerne von meinen Erfahrungen beim Outing erzählen.  mehr»

Marcelo, 15

Immer offen heraus

Das Erkennen meiner sexuellen Orientierung begann bei mir recht früh. Mit neun oder zehn Jahren hatte ich schon von Zeit zu Zeit mir gedacht, dass ich eventuell Interesse am eigenen Geschlecht haben könnte.  mehr»

André, 18

"Wahrheit oder Pflicht"

Das ist gerade so ein Moment, an dem ich nicht genau weiß, an welcher Stelle ich ansetzten soll...da gibt es so Vieles zu erzählen. mehr»

Gerrit, 19

Ein Auf und Ab der Gefühle

Ich habe schon recht früh gemerkt, dass ich etwas anders als meine Freunde bin. In einer recht konservativ katholischen Familie aufgewachsen ist "Schwulsein" aber erst einmal keine Alternative. mehr»

Timon, 18

Wie im Märchen...

Anders, als bei vielen anderen Jungs fing bei mir alles mit der Trennung meiner Eltern im Jahr 2005 an.  mehr»

Tom, 18

Brief vs. SMS

Mein Coming-Out war relativ schwierig, obwohl es eigentlich ganz einfach war zu sich selbst zu stehen, doch der Weg dahin, war steinig, lang und schwer.  mehr»

Justin, 17

Versteckspiel adé

Ich habe mit 14 Jahren gemerkt das ich Schwul bin. Zuerst habe ich es niemanden erzählt aus Angst vor den Reaktionen meiner Eltern, Familie und Freunde.  mehr»

Thomas, 24

Mama Mia

Alles fing damit an, dass ich mit 13 oder 14 bemerkte, dass ich eben den Jungs mehr hinterher schaue als den Mädchen.  mehr»

Tim, 21

Sorry, bin umgekippt

Es fing alles damit an, dass meine Ex-Freundin mit mir ihr erstes Mal haben wollte aber ich einfach nicht konnte.  mehr»

Jens, 20

"Ich hätte mich schon vor Jahren outen sollen" 

Am 11.10. fand weltweit der internationale Coming-out-Tag statt. Er soll an die Menschen erinnern, die offen zu sich stehen. Und der Tag soll anderen Mut machen. Das will auch Jens. Wir zeigen euch seine Coming-out-Geschichte. mehr»

Nils, 17

Der schwule Lehrer

Angefangen hat alles in der Schule in der 5.Klasse. Ich war immer schon ein bisschen anders als alle anderen, aber das hat mich wenig gestört. Nur die Älteren auf meiner Schule haben gemeint mich zu mobben und ich bekam Sachen an den Kopf geworfen wie."du Schwuchtel", "Popo Pirat", "schwuler Hund" usw... Darauf hin wurde ich immer unsicherer, habe mir aber nichts anmerken lassen und mich immer mehr von allen anderen entfernt, aber es wurde nicht besser. mehr»

Patrice, 16

Unglaublich, aber wahr!

Alles fing ganz komisch an, ich kann mich noch ganz genau erinnern, wie ich merkte, dass etwas mit mir nicht stimmt. mehr»
1 | 2 | 3 | 4 weiter »

Werbung