Jahreshoroskop 2017: Zwillinge

Christian Von Christian

Gute Gelegenheiten in 2017 beherzt nutzen

Uranus bietet 2017 die Möglichkeit, all das zu verändern, was schon länger nicht mehr passt. Doch Saturn mahnt Konsequenz an. Also nichts schleifen lassen, bei Hindernissen nicht gleich aufgeben und das Leben (noch) mehr nach den eigenen Vorstellungen gestalten!

Lust, Liebe & Familie

Im Januar ist noch etwas Sand im Getriebe, Konflikte stören die Harmonie. Doch es lohnt sich nicht, sich groß darüber zu ärgern, denn schon im Februar ist alles vergeben und vergessen. Im März reißt du deinen Schatz mit deinen guten Freizeitideen mit und auch im Bett geht die Post ab. Ausgiebig auskosten ist die Devise, dann setzt dir auch der nervige April nicht zu. Stelle die Beziehung jetzt nicht infrage, mach aus einer Mücke keinen Elefanten. Das Auf und Ab setzt sich im Mai fort, Tendenz jetzt wieder steigend. Mars bringt heiße Leidenschaft, die Venus im Juli noch mit einem Hauch Romantik garniert. Zum ersten Mal in diesem Jahr fühlst du dich richtig angekommen, weißt ganz genau, was du an deinem Liebsten hast. Diese schöne Phase hält bis zum 21. September an, danach brauchst du mehr Freiraum, gibst dich (zu) kühl. Dafür wird der Oktober ab Monatsmitte sprichwörtlich golden und der restliche Herbst ein einziger Liebestraum. Für Singles gilt: So ein Zwilling ist ja eigentlich nie allein, ständig von Leuten umgeben. Auch 2017 bist du sehr gesellig, unternehmen viel mit Freunden. Jupiter hilft, ein buntes Netzwerk zu pflegen. Doch Neptun stimmt dich häufig nachdenklich. Irgendwie beschleicht dich das Gefühl, dass dir etwas Wesentliches fehlt. Tja, so ein wenig Liebe wäre schon nicht schlecht. Aber bitte ohne Verpflichtungen. Und genau das ist der Knackpunkt. Du weißt selbst nicht so genau, wie viel Freiraum du brauchst und möchtest. Venus-Tipp: Im Januar nicht zu viel erwarten, erst im Februar/März winkt ein heißer Flirt. Im April gönnst du dir dann eine Verschnaufpause, der Mai macht dafür seinem Namen als Wonnemonat alle Ehre. Und das ist erst der Anfang: Im Sommer wird es auch in deinem Schlafzimmer richtig heiß. Die Lover geben sich die Klinke in die Hand, du tobst dich aus. Nach so viel Action brauchst du Ende September erst mal Zeit für dich. Ein Flirt ist zwar ganz süß, doch dann mutiert er zum Klammeraffen und du ziehst den Schlussstrich. Mit netten Tändeleien klingt das Jahr dann auch aus, denn du weißt nun für dich: zu mehr bin ich einfach momentan nicht bereit.

Beruf, Finanzen & Erfolg

Jupiter und Uranus bilden bis 10. Oktober ein echtes Dream-Team in Sachen Job und Karriere. Du profitierst von glücklichen Fügungen, erhältst gute Angebote, kannst Projekte vorantreiben. Zwar gibt es aufgrund eines Saturn-Aspektes immer mal wieder Phasen der Stagnation, doch du schaffst es, selbst verfahrene Situationen zu klären, überall das Beste für dich rauszuholen und Erfolge einzuheimsen. Den Februar/März solltest du dir für heikle Gespräche oder kreative Arbeiten vormerken. In beidem bist du nun unschlagbar. Vom 21. April bis 4. Juni überzeugst du dank Mars mit Organisationsgeschick und einem kühlen Kopf, auch wenn es mal stressig wird. Schnelle Lösungen, ein guter Kompromiss ohne viel Aufhebens: Dieses Kunststück gelingt dir im Juni. Im Juli hast du ein Näschen für Trends, die sich länger halten und von denen du und deine Firma profitiert. Man folgt deinem Rat, also machst du den Mund auf und sagst, was du denkst! Etwas zurückhaltender solltest du dagegen im September/Oktober agieren: Jetzt drohen Missverständnisse, so mancher Kollege legt ein unbedachtes Wort auf die Goldwaage. Immer schön diplomatisch bleiben! Ende Oktober setzt du zum Jahresendspurt an, und wie: du sicherst dir die besten Aufträge, kannst ein Herzensprojekt verwirklichen. Dein Job macht enorm viel Freude, weil du voll und ganz hinter dem stehst, was du tust. In Sachen Finanzen gilt: Zwei Einflüsse prägen dein Finanzjahr 2017: Jupiter und Uranus schärfen deinen Blick für gute Gelegenheiten, lassen dich aufs schnelle Geld schielen. Das verspricht auch Erfolg, wenn … Und genau das ist der Punkt, es gibt einen Haken: Saturn und Neptun zeigen an, dass du bis zum 21. Oktober nicht zu gutgläubig agieren solltest. Schau bei Verträgen genau hin: Versteckt sich im Kleingedruckten eine fiese Falle? Höre unbedingt auf dein Bauchgefühl! Das gilt besonders im Januar, August, September und Oktober. In den restlichen Monaten ziehst du Deals an Land, von denen andere nur träumen. Vor allem internationale Finanzgeschäfte stehen 2017 unter einem guten Stern. Handel, IT-Branche und die Medien sind die Bereiche, in denen du super verdienen kannst. Apropos verdienen: Einen Zugewinn verzeichnest du im Juni, Juli, November und Dezember. Jetzt lässt sich auch für dich Unnützes gewinnbringend verkaufen, und du findest eine Aktie, die schon bald bombastische Kurssprünge macht, natürlich nach oben. Finger weg allerdings von Immobilien, ein Deal wäre nicht so rentabel wie erhofft. Ansonsten hast du nun freie Bahn.

Gesundheit, Fitness & Energie

Positives Denken, viel Bewegung und nette Leute in deinem Umfeld sind die Zutaten für ein echtes Wohlfühljahr 2017. Und falls doch mal was zwickt: Jupiter verleiht bis 10. Oktober einen guten Draht zu Ärzten, Gesundheitsberatern und Coaches. So kannst du schnell die Ursache für mögliche Beschwerden finden. Du kannst wirklich stolz auf dich sein, denn du achtest gut auf dich, genießt Freizeitaction, wie man das von einem umtriebigen Zwilling gewohnt ist. Doch du spürst dank Neptun auch intuitiv, wann du mal eine Pause brauchst, und der strenge Saturn passt auf, dass du dir genau diese dann auch nimmst. Lediglich im Januar ist noch etwas Vorsicht geboten. Gut auf Stolperstellen achten, damit du nicht umknickst. Ein Fitnesshoch erlebst du dann von Februar bis August, Du bist ein echter Sportcrack. Ab September lässt du es langsamer angehen. Jetzt wird eine vitaminreiche Ernährung wichtiger, und sag ruhig mal unnötige Termine ab. Du kommst zur Ruhe, regenerierst dauerhaft.

Jahreshoroskop 2017: Übersicht
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Artikel veröffentlicht: 28.12.2016
Weitere Quellen: viversum.de Bildquellen: nexusplexus / 123RF Stockfoto