AIDS-Hilfe

Deutschlandweite Organisation von rund 130 lokalen Hilfseinrichtungen zur Betreuung und Beratung von HIV-Positiven, Aidskranken, deren Angehörigen und Interessierten. Diese Einrichtungen selbst werden auch „Aids-Hilfe“ genannt. Viele schwule Jugendgruppen treffen sich in den Räumen von solcher Zentren. Bei einigen Aids-Hilfen bekommst du auch einen kostenlosen und anonymen HIV-Test, auf jeden Fall aber kompetente und anonyme Beratung. Die bundesweite Informationsnummer ist 0700-HILFE, also 0700-44533 und hintendran noch die 2., 3., und 4. Ziffer der Ortsvorwahl (evtl. auch der nächstgrößeren Stadt). Bei dreistelligen Vorwahlen die ganze Vorwahl anhängen.
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Artikel veröffentlicht: 10.08.2011