Sperma

Samenflüssigkeit des Mannes, die als „Trägerflüssigkeit“ für die Spermien dient. Sperma besteht unter anderem aus Wasser, Chlorid, Phosphor, Kalium, Natrium, Calcium, Magnesium, Zink, Kupfer, Glucose, Fructose Sorbit, Milchsäure, Cholesterin, Vitamin B12, Vitamin C, Harnstoff, Protein,.... Die Menge pro Orgasmus liegt normaler Weise zwischen 10 und 13 Milliliter, wobei je nach Häufigkeit von Ejakulationen in der letzten Zeit die Menge erheblich schwanken kann- genauso wie die Farbe.

Und natürlich ist Sperma einer der Hauptübertragungswege von Geschlechtskrankheiten wie Hepatitis, Syphilisoder HIV.
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Artikel veröffentlicht: 10.08.2011