Das hilft gegen Erektionsstörung

Wenn im Bett nichts mehr geht, dann ist die Frustration groß. Allerdings sind Erektionsstörungen oft nur temporär und gerade bei jungen Männern meist lösbar. Denn sie haben oft psychische statt organische Ursachen.

Bild: dbna


Erektionsstörungen haben bei jungen Männern selten einen organischen Ursprung. Der Arzt kann abklären, ob eventuelle Verletzungen oder Erkrankungen des Blutkreislaufes vorliegen.

In diesem Fall sind dann andere Behandlungsmöglichkeiten zu wählen. Ein Anzeichen für einen organischen Ursprung ist es, wenn man keine Morgenlatte mehr bekommt.


  «Zurück    

Newsletter
Bleibe immer up-to-date. Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
20.05.2011

Werbung

dbna-Partner