Gääähn - Langweilige Profile

"Für alles zu haben..."

Menschen sind so unterschiedlich wie Kieselsteine am Strand. Trotzdem wählen beim Online-Dating die meisten Singles die gleichen Aussagen für ihre Selbstbeschreibung. Hier die zehn langweiligsten Aussagen beim Online-Dating.

Bild: sielemann/istockphoto

Zugegeben, es ist nicht leicht, sich oder sein Lebensmotto in wenige Worten zu pressen. Doch die Mühe lohnt sich: Schließlich soll der Online-Steckbrief aus hunderten hervorstechen! Das Online-Portal "ElitePartner" ermittelte bei einer Umfrage, welche Sätze am langweiligsten sind.

Die zehn langweiligsten Aussagen beim Online-Dating
  1. „Ich verrate nicht wie ich bin, das musst Du selbst herausfinden.“ (53%)
  2. „Ich bin nichts Besonderes.“ (50%)
  3. „Carpe Diem!“ (33%)
  4. „Für mich ist das Glas nicht halbleer, sondern halbvoll.“ (27%)
  5. „Ich bin ehrlich, treu und zuverlässig.“ (24%)
  6. „Ich stehe mit beiden Beinen im Leben.“ (21%)
  7. „Ich weiß, was ich will.“ (18%)
  8. „Mache sowohl in Jeans und im Smoking eine gute Figur.“ (17%)
  9. „Mit mir kann man Pferde stehlen.“ (16%)
  10. „Ich bin spontan und für alles zu haben.“ (12%) 

Indien-Trip statt Treue: Hauptsache individuell!

„Allgemeinplätze wie Treue, Zuverlässigkeit, Spontaneität oder altbackene Volksweisheiten stehen in sehr vielen Profilen und erzeugen wenig Aufmerksamkeit. Viel origineller sind persönliche und konkrete Selbstbeschreibungen“, empfiehlt Single-Coach Lisa Fischbach von ElitePartner. „Geeignet ist alles, was ins Auge fällt und etwas Besonderes über einen aussagt. Das können Kleinigkeiten sein, wie den besten Kirschkuchen backen zu können oder ausgefallene Erlebnisse wie eine Reise nach Indien.“

Welche Sätze und Aussagen findet ihr am langweiligsten in einem Steckbrief? Diskutiert hier im Forum!

Links zum Artikel

29.06.2012  | Quelle: ElitePartner-Trendmonitor

Werbung