Die ganz normale schwule Hochzeit

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Steve und Greg geben sich das Ja-Wort. So normal ist eine schwule Hochzeit.
© YouTube/TheEllenShow

Oberpeinliche Reden, die Freundin, die alles tut, um den Brautstrauß zu fangen - und Kuchen: Eine schwule Hochzeit hat alles, was es bei Heteros auch gibt. Denn es geht doch um viel mehr als das Geschlecht.

Vor fast einem Jahr hat das Oberste Gerichtshof in den USA Geschichte geschrieben: Es hat geurteilt, dass Schwule und Lesben in jedem Bundesstaat heiraten dürfen. Ein Meilenstein der LGBTIQ*-Bewegung, dessen Jubiläum natürlich gefeiert werden muss.

Deshalb hat die beliebte Biermarke Budweiser zusammen mit den Komikern Amy Schumer und Seth Rogen einen Clip gedreht, der zeigt: Eine Schwulenhochzeit ist auch nicht anders als die von Heteros.

Hochzeit ist Hochzeit - zumindest in den USA

Es gibt oberpeinliche Reden, bei denen die Gäste gar nicht schnell genug zum Sektglas greifen können, um ihr Fremdschämen wegzutrinken. Und auch bei Steve und Greg - so heißen die beiden Glücklichen - gibt es die eine Freundin, die ihr Leben dafür geben würde, um den Bräutigamstrauß zu fangen.

Sie ist wild entschlossen und kämpft um die Blumen. Spätestens bei der Hochzeitstorte, die Amy und Seth gemeinsam essen, wird klar: Hochzeit ist Hochzeit. Liebe ist Liebe. Zumindest in den Vereinigten Staaten ist das seit einem Jahr so. 

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Artikel veröffentlicht: 11.06.2016
Bildquellen: YouTube/TheEllenShow