15 Jahre SchwuLesBische Jugendgruppe Siegen

Redaktion Von Redaktion
15 Jahre SchwuLesBische Jugendgruppe Siegen
yoho-Siegen

In den Großstädten der Republik existieren mittlerweile viele Jugendgruppen, die sich an schwules, lesbisches und bisexuelles Publikum wenden. Aber wie sieht es in den mittelgroßen Kreisstädten aus, die auch noch vornehmlich konservativ geprägt sind? Kann ein Anlaufpunkt für solch eine Zielgruppe dort lange überleben?

Er kann! Die Jugendgruppe in Siegen ist das beste Beispiel dafür. Seit eh und je traditionell und konservativ, sprengte ein Verein 1977 das "schöne, heile" Stadtbild. Die Schwule Initiative Siegen (SIS) stellte schwulen und bisexuellen Männern einen Treffpunkt zum Austausch zur Verfügung. Später kristallisierten sich eigenständige Gruppen, darunter auch die Jugendgruppe "YoHo!".

Vom Grundstein aus immer Bergauf

Seit ihrer Gründung 1997 ist der Name Programm: "Young Homosexuals" bietet Jugendlichen von 16 bis 27 Jahren die Möglichkeit auf Kontakt, Beratung und ein vertrautes Beisammensein im Outingprozess. Auch nach dem Umzug in das "andersROOM", dem neuen Vereinshaus der SIS, geht die Jugenarbeit weiter: Vom regelmäßigem Treffen jeden Freitag zum yoho.CAFÈ bis hin zu den Monatsspecials. Hier werden gemeinsame Ausflüge unternommen, Filme geschaut, Aufklärungsabende veranstaltet, Wii oder Singstar gespielt, gekocht, oder Party gemacht. Außerdem ist die yoho. Träger der anerkannten Jugendhilfe und wird unter anderem von Stadtjugendring, dem Land NRW und der Stadt Siegen gefördert.

Que(e)r denken statt aufgeben

yoho-Siegen
"andersROOM" - Der Treffpunkt der Jugendgruppe

"andersROOM" - Der Treffpunkt der Jugendgruppe

Zusammen bietet die Gemeinschaft einen Raum, um über Sorgen, Ängste und Bedenken vor, im und nach dem Coming-out zu sprechen und diese gemeinsam zu bewältigen. Außerdem unterstützt sie bei der Identitätsfindung im Jugendalter, um entschlossen hinter sich selbst und seiner Sexualität stehen zu können. Die Outing- und Selbstfindungsphase ist ein komplizierter und oft verwirrender Weg, den man hier nicht alleine bewältigen muss. Als Begleitung durch Höhen und Tiefen bildet die yoho. schon fast eine Familie. Und dann folgt auf Liebeskummer, Selbstzweifel und andere Krisen plötzlich wieder eine ganze Menge Spaß.

15 Jahre Engagement - Immer mit dem Blick voraus

Die Jugendgruppe erlebte in den 15 Jahren ihres Bestehens große Erfolge aber auch Rückschläge. Was jedoch konstant geblieben ist, ist die Aufopferung der Ehrenamtler für die yoho. und dies verdient besonders hervorgehoben zu werden. Außerdem gebührt auch alle ehemaligen Helferinnen und Helfer ein großes Dankeschön dafür, das sie die yoho. über so lange Zeit begleitet haben. Auch in Zukunft wird die Gemeinschaft an ihrem Konzept festhalten, sich weiterentwickeln und neue Aktionen umsetzen.

Mit einem Rückblick auf den beschrittenen Weg fand Anfang Juni eine Party im andersROOM statt, an der der yoho.-Geburtstag gebührend gefeiert wurde. Eingeladen waren alle ab 16 Jahren, die mit der Gruppe die Nacht zum Tag machten. Mit netten Leuten, guter Musik, coolen Getränken und im Licht der Scheinwerfer schaute die Jugendgruppe nach vorne. Und freut sich, wie schon vor 15 Jahren, über neue Gesichter.

Die Jugendgruppe "Yoho" findet ihr auch hier bei dbna mit einem Gruppensteckbrief!

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Julian / Yoho-Siegen