Deine Mitschüler

Redaktion Von Redaktion
Deine Mitschüler
Alexander Raths / Getty Images/iStockphoto

Leute die schon wissen, dass du schwul bist, können dir bei Unsicherheiten und Ängsten beistehen und dir Kraft geben. Und versuche herauszufinden, wie deine Mitschüler das Thema Schwulsein sehen.

 Versuche bei jemandem, bei dem du dich geoutet hast, auch einen Rat zu holen. Vielleicht haben sie noch einen ganz speziellen Tipp für dich oder sie kennen dein Umfeld und können dir dabei helfen herauszufinden, wie deine Mitschüler das Thema Schwulsein sehen.

Nun, wenn du die ersten Personen eingeweiht hast, wirst du sicher auch etwas mehr Erfahrung haben und wissen, wie die Leute darauf reagieren. Überlege dir, wem du es denn überhaupt sagen willst und bei wem es dir wichtig ist, dass er oder sie Bescheid weiß. Eventuell kommst du zum Schluss, dass sich weitere solche persönlichen Coming-Outs erübrigen und die anderen es irgendwann per Zufall oder auch gar nie erfahren sollen. Wahrscheinlich wird jemand, mit dem du sonst sowieso keinen Kontakt hast, sehr überrascht sein, dass du ihm nun ausgerechnet anvertrauen willst, dass du schwul bist.

Natürlich gibt es dann auch die Möglichkeit, sich vor die Klasse hinzustellen und die magischen Worte "Ich bin schwul!" auszusprechen. Für die engen Freunde ist dies wohl eher nicht der richtige Weg, für alle anderen kann das je nach Situation aber auch eine Möglichkeit sein, es zu erfahren.


dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Alexander Raths / Getty Images/iStockphoto