Ermutigung zu mehr Offenheit: US-Profi-Fußballer outet sich

Ermutigung zu mehr Offenheit: US-Profi-Fußballer outet sich

martcw12/Twitter.com

Einen besseren Zeitpunkt hätte US-Profi-Fußballer Collin Martin kaum wählen können. Passend zum Pride-Monat setzte der Athlet ein Zeichen und outete sich.

Collin Martin, 23-jähriger Mittelfeldspieler des Profi-Klubs Minnesota United (Major League Soccer), kündigte sein Coming-out vergangene Woche auf Twitter an. Und zwar ausgerechnet vor dem Spiel gegen den FC Texas, das zur Pride Night ausgerufen wurde, um für mehr Toleranz zu werben. "Das wird eine wichtige Nacht für mich", erklärte Martin auf der Plattform.

"Erstmals werde ich in der Öffentlichkeit verkünden, dass ich als offen schwuler Fußballer in der Major League Soccer spiele".

Seine Familie und Freunde wüssten schon lange Bescheid. Auch das gesamte Team sowie das Management von Minnesota United waren bereits seit geraumer Zeit informiert. Martin erklärte, er habe in der gesamten Major League Soccer nur Akzeptanz und Freundlichkeit erhalten, was seine Entscheidung für ein öffentliches Coming-out deutlich erleichtert hat.

US-Fußballer outet sich
US-Fußballer outet sich

Der 25-jährige Fußball-Nationalspieler Robbie Rogers hat sich als schwul geoutet. In einem Blogbeitrag outet er sich als homosexuell und kündigt gleichzeitig seinen Rücktritt als Fußballprofi an. Fifa-Boss Blatter bedankt sich.

"Ich bin schwul"
"Ich bin schwul"

Homosexualität im deutschen Profi-Fußball ist ein absolutes Tabuthema - bis heute! Als erster prominenter Fußballprofi hat sich Ex-Bundesliga- und National-Spieler Thomas Hitzlsperger (31) goutet.

Einziger offen schwuler, aktiver Spieler

In den fünf bedeutendsten US-amerikanischen Sport-Profiligen ist Collin Martin aktuell der einzige Spieler, der als offen schwuler Profisportler aktiv ist. Er dankte seinen Teamkollegen für die bedingungslose Unterstützung, ermutigte andere Athleten aber auch gleichzeitig zu mehr Zuversicht. Der Sport würde sie von ganzem Herzen willkommen heißen, so Martin weiter.

Durchweg positives Feedback

Die Reaktionen nach seinem Outing waren durchweg positiv. Andere Vereine, Spieler und Fans dankten ihm unter dem Hashtag #soccerforall für seine Offenheit und seinen Mut. Martin selbst beendete seinen Tweet mit den Worten "Ich bin stolz, als offen schwuler Mann für die Pride Night zu spielen".

Warum wir über Promi-Coming-outs berichten
Warum wir über Promi-Coming-outs berichten

Dass wir über das Coming-out von Promis schreiben, hat viele Gründe.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!