Knutschfleck rockt den Jakobsplatz

Redaktion Von Redaktion
Knutschfleck rockt den Jakobsplatz
Knutschfleck e.V.

Am vergangenen Samstag feierte der LesBiSchwule Jugendtreff Knutschfleck in Aachen mit einen Open-Air-Festival auf dem Jakobsplatz sein 18-jähriges Bestehen.

Von nachmittags bis in den Abend spielten die Bands und Künstler "Short-Staffed", "Gloria Gossip", Turac Akgyn, "susp.act", "Oneironaut" und die "Chicken Chucks" vor insgesamt ca. 350 begeisterten Zuhörer und Zuhörerinnen auf.

Bürgermeisterin Hilde Scheidt betonte bei einem kurzen Festakt noch einmal die Bedeutung des Jugendtreffs für die gesamte Region Aachen. Auf Einladung der Jugendgruppe erzählte das Gründungsmitglied Lars Lübben aus den Anfängen der Jugendgruppe vor 18 Jahren.

Vor 18 Jahren gegründet

Mit viel Eigeninitiative wurde der Jugendtreff 1994 von Aachener Jugendlichen gegründet ist seitdem die einzige Anlaufstelle für schwule, lesbische, bisexuelle und transidente Jugendliche und ihre Freunde im Alter von 14 bis 27 Jahre in der gesamten Region Aachen.

Das Angebot hat sich über die Jahre von einer eher losen Jugendgruppe zu einer etablierten Jugendeinrichtung entwickelt. Knutschfleck e.V. bietet heute neben dem offenen Treff ein breites und buntes Freizeitangebot an.

Die Einrichtung ist für LSBTQI-Jugendliche gleichzeitig ein Forum sowie ein geschützter und erklärungsfreier Raum, in dem Sie sich mit anderen Jugendlichen austauschen, treffen, Probleme besprechen, beraten lassen oder ihr Coming-Out erleben können.Knutschfleck e.V. ist heute ein durch die Stadt Aachen anerkannter und geförderter Träger der offenen Jugendarbeit.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Knutschfleck e.V., Knutschfleck e.V.