Nach dem Outing

Redaktion Von Redaktion
Nach dem Outing
Getty Images/iStockphoto - Symbol-/Modelfoto

Der Tag danach: Wie werden die anderen Kollegen auf dein Coming-out reagieren?

Wenn du ein paar Leute eingeweiht hast, wirst du sicher auch reicher an Erfahrung sein und abschätzen können, wie die anderen Kollegen reagieren. Überleg dir, bei wem du dich noch persönlich outen willst und bei wem es dir relativ egal ist, dass er/sie es über den Flurfunk mitbekommt. Überleg dir auch, ob du es deinem Chef persönlich sagst oder ob auch dieser es per Tratsch erfahren soll. Die ganze Firma muss es ja schließlich auch nicht wissen.

Hier gilt die Faustregel: Ob Kollege oder Chef - mit wem du persönlich nichts zu tun hast beziehungsweise nichts Privates beredest, der braucht auch nicht zu wissen, wie du fühlst.

Und wenn du die Outings bei den Kollegen nicht immer nach der Brechstangenmethode "Ach, übrigens, ich bin schwul!" machen möchtest, erzähl doch einfach mal, wie lustig es gestern mit deinem Freund im Kino war. Deine Kollegen werden schon nachfragen, wie du das jetzt gemeint hast.


dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Getty Images/iStockphoto - Symbol-/Modelfoto