Im Interview: Support-User Max

Im Interview: Support-User Max

Max

Wir stellen euch die Jungs vor, ohne die es uns nicht geben würde: Unsere freiwilligen Helfer aus der Community selbst. Sie kümmern sich täglich um die Belange unserer Mitglieder. Sie moderieren unsere Community, helfen bei Problemen und sind einfach immer da, wenn sie gebraucht werden. Hier ist das Interview mit Max.

Max ist 19 Jahre alt und lebt in Berlin - unser Hauptstadtjunge!

Was würdest du sagen zeichnet dich aus?

Ich glaube, ich bin einer der liebsten und offensten Menschen der Erde.

Na gut, vielleicht nicht ganz, aber fast. Ich versuche immer zu helfen, bin recht ruhig und teilweise auch schüchtern. Dafür denke ich, dass ich kreativ bin und meine versteckten Talente habe, die oft nur wenige entdecken. Manchmal haue ich Sachen raus, die niemand erwartet, weshalb mich wahrscheinlich einige besonders mögen. Zu guter Letzt würde ich sagen, dass ich Ziele auch bis zum Schluss verfolge.

Das Team teilt wohl deine Einstellung das sind deine Stichworte:  

bedacht – gelassen – fröhlich – ruhig – aufmerksam – clever – Hauptstadtkorrespondent – fleißig – toller Gesprächspartner - hübsch.

Ist es überhaupt möglich dich aus der Ruhe zu bringen?

Oh, bestimmt kann man das, aber ich bin mir ehrlich gesagt selbst nicht sicher, was man dafür anstellen muss. Ich wurde mal von meinem Klassenlehrer gezwungen, mehrere Tage durch den Thüringer Wald zu wandern, aber ich glaube ich war der einzige, der das eher gelassen genommen hat. So leicht bringt man mich nicht aus der Ruhe.

Max

Du bist gerade mitten in der heißen Phase des Abiturs, was ist dein Plan für danach?

Ich bin mir fast sicher nicht studieren zu wollen. Lieber erst einmal meine Ausbildung in der Medienbranche machen und dann mal weiter sehen. Sonst sehe ich aber alle Wege offen.

Deine Bewerbung für den Support klang relativ spontan. Wieso hast du dich dafür entschieden das Team bei DBNA zu unterstützen?

DBNA hat mich schon über viele Jahre begleitet und mein Leben seit meiner Anmeldung immer interessanter gemacht. Damals hatte ich einfach etwas Zeit und Lust einmal hinter die Kulissen zu schauen und natürlich auch dem Team zu helfen. So hat sich das tatsächlich relativ spontan ergeben. Am Ende hat es sich auch noch total gelohnt. Die Community ist so bunt wie keine Zweite.

Im Support erlebt man ja so einiges. Was sind Ereignisse, die dir besonders in Erinnerung geblieben sind?

Tatsächlich noch nicht all zu viel. Klar, ab und zu gibt es mal Diskussionen mit Usern, aber am meisten erinnert man sich doch an die netten User und an lustige Momente.

Hamster
Hamster 19

Max aus Berlin ist Mitglied der dbna.community. Hier kommst du direkt auf das Profil. Du hast noch keinen Account bei dbna? Registriere dich hier.

Was wolltest du der dbna Community schon immer mal sagen?

Ich erlebe oft solch eine Oberflächlichkeit zwischen einigen Usern. Aussehen, Style und die teuersten Produkte... Wäre es nicht schön, das einfach abzulegen und sich seinem Herzen hinzugeben? Das funktioniert wirklich. Probiert's mal aus ihr Lieben.

Kurze Frage, kurze Antwort:

Großstadt oder Dorf? Großstadt

Lieblingsfarbe? Rot. Oder braun? Nein Rot. Rot.

Städtereise oder Meerurlaub? Erst in die Großstadt und dann am Meer erholen

Kaffee oder Kaba? Ich werde immer ein Kind bleiben. Kaba natürlich!

Party oder Chillen? Entspannter Abend, definitiv!

Auto oder Bahn? Ich stehe lieber im Stau als zu kuscheln. Hach Berlin...

Danke lieber Max für deine Arbeit im Team. Gerade deine ruhige Art schätzen wir sehr! Du brauchst nicht viele Worte um deine Arbeit gut zu machen und auch wenn es mal ganz ruhig ist, du bist immer für jeden erreichbar. Bleibt nur zu sagen: Du bist toll!

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!