Bill bestreitet sein Coming-Out

Redaktion Von Redaktion

Was stimmt denn nun eigentlich? Gerüchte, dass Frontmann Bill Kaulitz von Tokio Hotel schwul sei, kursieren ja schon lange. Nun berichte die französische Zeitschrift "Voici", Bill habe sich an seinem 18. Geburtstag auf seiner MySpace-Website geoutet.

(dbna.de/welt) Was stimmt denn nun eigentlich? Gerüchte, dass Frontmann Bill Kaulitz von Tokio Hotel schwul sei, kursieren ja schon lange. Nun berichte die französische Zeitschrift "Voici", Bill habe sich an seinem 18. Geburtstag auf seiner MySpace-Website geoutet.

Im deutschen Jugendmagazin "Bravo" erklärte Bill nun: "Natürlich stimmt das nicht." Er stellte - zur Freude all seiner weiblichen Fans - noch einmal klar, dass er nicht auf Jungs stehe. Die Fangemeinde der vier Jungs besteht zu großen Teilen aus jungen Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren.

Was nun hinter dem Outing steckt, ist noch nicht klar. Handelt es sich um den Scherz eines Fans, um einen Promotion-Gag - oder ist an den Gerüchten doch etwas dran? Die schwulen Fans von Tokio Hotel jedenfalls werden das Geschehen weiterhin gespannt verfolgen.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: welt.de