Boyband New Kids On The Block

Redaktion Von Redaktion
Boyband New Kids On The Block
Schokohäubchen/Wikimedia

Jonathan Knight, Sänger der US-amerikanischen Boyband New Kinds On The Block, hat sich als schwul geoutet. Auf einem Blog, der eigentlich nur für Mitglieder der Gruppe zugänglich ist, machte der mittlerweile 42-Jährige ehemalige Mädchenschwarm seine sexuelle Orientierung öffentlich.

Jonathan Knight, Sänger der US-amerikanischen Boyband New Kinds On The Block, hat sich als schwul geoutet. Auf einem Blog, der eigentlich nur für Mitglieder der Gruppe zugänglich ist, machte der mittlerweile 42-Jährige ehemalige Mädchenschwarm seine sexuelle Orientierung öffentlich.

Ich habe mein Leben sehr offen gelebt und nie die Tatsache verheimlicht, dass ich schwul bin", schrieb Knight in dem Blog-Eintrag, der auf der Webseite "towleroad.com" veröffentlicht wurde.

Klinkh/Wikimedia
Jonathan Knight

Jonathan Knight

Schon seit längerer Zeit Gerüchte

Um den Sänger der Gruppe, die vor allem in den 90er Jahren zahlreiche Charterfolge verzeichnen konnte, rankten sich schon seit längerer Zeit Gerüchte um seine Sexualität. Seine Ex-Freundin Tiffany, eine in den 80er Jahren erfolgreiche Popsängerin, hatte sich in einem Fernsehinterview in einer amerikanischen Entertainment-Shw verplappert: "Ich war mit dem ruhigen, stillen Typen zusammen. Später wurde er schwul."

Knight wurde auch schon des Öfteren mit männlichen Partnern gesehen, richtig wahrgenommen hatte das aber offenbar keiner.

New Kids On The Block arbeiten derzeit an einem Comeback und gehen in diesem Jahr mit den Backstreet Boys auf Tournee.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!