Peaches und der rosa Fusselschwanz

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Peaches und der rosa Fusselschwanz
Youtube/PeachesTV

Für ihr Video zu "Dick In The Air" schmeißt sich die Kanadierin in einen fusseligen Penis-Fummel. Sie wirbelt damit herum, macht Sport und ist vielleicht sogar ein wenig feministisch.

Ein pinker Overall mit riesigem Penis und wallendem Schamhaar. Dazu ein weiterer in gelb. Da muss Peaches nicht lange zögern: Natürlich zieht die 46-Jährige den Anzug an, den zweiten gibt sie an Schauspielerin und Comedian Margaret Cho. Im Partnerlook machen die beiden die Straßen unsicher, joggen, machen Gymnastik - und wirbeln wie wild ihr fusseliges Penis-Imitat herum.

In einem Sexshop streifen sie sich Cockringe über und haben anschließend Spaß mit einer ausgehöhlten Wassermelone. Dazu der nicht gerade sehr anspruchsvolle Text "put your dick in the air", also "wirf deinen Schwanz in die Luft". 

Ein feministisches Video?

"Ich liebe es, in dem Video mitzuspielen", sagte die 46-jährige Margaret Cho. "Peaches ist alles für mich. Als sie mir von den Anzügen erzählt hat, war ich sofort dabei. Ich wollte immer einen Penis haben und einen Tag mit Peaches verbringen. So habe ich beides gleichzeitig bekommen."

Doch was soll uns das ganze sagen? In einer Zeile singt sie "Wir haben jahrelang mit unseren Titten gewackelt. Jetzt ist es Zeit, die Positionen zu wechseln. Keine Hemmungen". Am Ende sehen wir also ein feministisches Video, das sich gegen die Sexualisierung der Frau aufbegehrt? Das die von Männern dominierte Gesellschaft anprangert? Das für die Auflösung der Geschlechter steht? Was es auch ist: Es macht ziemlich großen Spaß, den beiden dabei zuzusehen.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Youtube/PeachesTV