Schwule Boygroup

Redaktion Von Redaktion

Lance Bass, ehemaliges Bandmitglied der Gruppe N’Sync, will demnächst eine ganz besondere Casting-Show ins Leben rufen. In seiner kürzlich erschienenen Autobiographie spricht der homosexuelle Sänger von seinen Schwierigkeiten innerhalb von N’Sync.

(dbna.de / LAUT.de) Lance Bass, ehemaliges Bandmitglied der Gruppe NSync, will demnächst eine ganz besondere Casting-Show ins Leben rufen. In seiner kürzlich erschienenen Autobiographie spricht der homosexuelle Sänger von seinen Schwierigkeiten innerhalb von NSync. Um dem Image nicht zu schaden, hatte er seine Neigung der Öffentlichkeit und auch seinen Bandkollegen gegenüber verheimlicht. Nun plant er, eine reine schwule Boygroup zu casten. "Ich entwickle gerade eine Show, die sich auf schwule und bisexuelle Jungs konzentriert", erklärt er in einem Interview. "Ich werde die Jungs casten, das wird Spaß machen."

Immer wieder outen sich Mitglieder der von Mädchen umschwärmten Boygroups. Vor Lance Bass hatten schon Stephen Gately von Boyzone, Mark Feehily von Westlife, Eloy de Jong von Caught In The Act und Ross Anthony von BroSis ihr Coming-out.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: LAUT.de, Simon Spotlight Entertainment