Sex mit Bandkollegen

Redaktion Von Redaktion
 Sex mit Bandkollegen
Christoph Henrichs/CC BY 2.0/Wikimedia

Der britische Sänger Lee Ryan zeigte sich überraschend offenherzig bei "Celebrity Big Brother". Er outete sich als bisexuell. Einer seiner Sex-Partner war sein Band-Kollege Duncan James. Die beiden Musiker kamen sich bei einem Dreier näher. Wer der Dritte im Bunde war, ist leider (noch) nicht bekannt.

Dass Blue-Mitglied Duncan James (35) bisexuell ist, ist schon seit Jahren bekannt. Ein unbekannter Insider verriet nun dem Skandalblatt "The Sun", dass die Beziehung der beiden Bandkollegen inniger war und über eine bloße Sex-Freundschaft hinaus ging. Dieser sagte: "Lee hat eine sehr intensive Beziehung mit Duncan. Sie lieben sich und waren über die Jahre auch intim miteinander."

Coming-out reine PR?

Laut Bandkollegen Antony Costa (32) ist das Coming-out seines Bandkollegen kein Hindernis für seine weitere Karriere. "Das ist kein Karriere-Selbstmord", sagte er in einem Interview.

Es stellt sich allerdings die Frage, ob das Bekanntgeben seiner Bisexualität in der englischen TV-Sendung "Celebrity Big Brother" seiner Karriere einen Schub geben soll. Die Zeiten, in denen Ryan mit der Popband Blue weltweit erfolgreich war, sind trotz seiner Prominenz lange vorbei. Die Solokarriere des attraktiven Künstlers ist nicht mit den früheren Erfolgen zu vergleichen.

Zwischen den Zeilen lässt sich lesen, dass Costa zwar nicht verärgert, aber über das öffentliche Outing zumindest irritiert ist. Er schob die Art und Weise des offenen Outings auf die angespannte Situation im Big-Brother-Haus. "Wenn er wieder draußen ist, dann werde ich ihn fragen, was das sollte."

Fürchtet der Star, dass Ryan weitere Liebes-Affairen ausplaudert?

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Christoph Henrichs/CC BY 2.0/Wikimedia