Unzertrennlich!

Redaktion Von Redaktion

Zuerst läuteten sie die "Generation Rock" ein, dann wollten sie nichteinmal mehr "Freunde bleiben". Aber für die Fans heißt es jetztaufatmen: Revolverheld sind und bleiben "Unzertrennlich". Ein Interviewmit Gewinnspiel.

Mit ihrer neuen Single "Unzertrennlich" aus dem aktuellen Album "Chaostheorie" und dem zugehörigen Musikvideo (siehe unten) haben die fünf Jungs ganz schön Staub aufgewirbelt.

Moment mal, erzählen die da im Video etwa eine schwule Liebesgeschichte?

Wir haben mal für euch nachgefragt, was es damit auf sich hat.

dbna: Wer kam auf die Idee, dass sich in dem Video zwei Jungs küssen sollten?

Revolverheld: Ursprünglich die Regisseurin Sharon Berkal. Wir fanden die Idee aber auf Anhieb super, da wir keinen Bock auf so eine totale Mann-Frau-Klischee-Story hatten und sie die schwule Story sehr schön beschrieben hat. So hat sie es ja dann auch letztendlich umgesetzt.

Hattet ihr Angst davor, dass ihr nun plötzlich als "Schwulenrocker" abgestempelt werdet?

Überhaupt nicht, außerdem ist uns das auch egal. Wer so intolerant ist und das tut, kann gerne zu Hause bleiben und andere Musik hören.

Wie sind die Reaktionen auf das Video? Und welche Schlüsse zieht ihr daraus?

Durchweg positiv, wir haben erstens viel gutes Feedback für den schönen Clip bekommen, aber auch zweitens sehr viel Feedback von Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und sich in dem Clip wiedergefunden haben. Durch den Clip haben wir auch mitbekommen, dass Deutschland noch längst nicht so tolerant ist, wie es sein sollte. Es scheint immer noch Gesprächsbedarf zu geben. Schwule werden, wenn, oft nur als Tucken oder schrille TV-Transen akzeptiert. Eben wenn der Normalo drüber lachen kann. Darüber hinaus gibt es leider immer noch Hip-Hopper, die mit "Schwulen-dissen" Aufmerksamkeit
generieren wollen. Es ist schön, dass wir dazu einen Gegenpol setzen konnten und in unserem Clip einfach zwei normale Jungs zeigen, die eben nur in einem Punkt "anders" sind.

Habt ihr Schwule oder Lesben in eurem engeren Bekanntenkreis? Was sagen die zu dem "schönsten Kuss des Sommers"?

Ja, haben wir. Und die, mit denen ich gesprochen habe, haben sich alle gefreut und teilweise nach den Telefon-Nummern der Schauspieler gefragt ;-).

Ihr seid ja gut aussehende Typen. Wie viele schwule Fans habt ihr und wie geht ihr mit denen um?

Danke ;-). Wir haben einige schwule Fans, die von uns genauso behandelt werden wie alle anderen Fans. Ist doch schön, wenn Männer und Frauen auf dich stehen, oder? Für uns auf jeden fall ein Kompliment. Wir sind eigentlich wie Table-Dancer: Man darf gucken, aber nicht grapschen... Das gilt für beide Geschlechter ;-).

>> Gewinne zwei handsignierte Alben von Revolverheld



dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!