Krankheiten durch Intimrasur?

Redaktion Von Redaktion

Schamhaare? Für viele Jungs ein No-Go. Doch eine Intimrasur ist nicht ganz ohne Risiko. Das haben Forscher herausgefunden. Im Video erklären wir die Gründe.

Intimrasur und Geschlechtskrankheiten - laut einer aktuellen Studie besteht ein Zusammenhang.

Verantwortlich dafür könnten winzige Verletzungen sein, sogenannte Mikro-Risse.

Es bestehe die Gefahr, sich dabei mit Syphilis oder Herpes anzustecken, spekulieren die Forscher. Gewissheit darüber gibt es allerdings nicht.

Laut einer dbna-Umfrage, rasieren sich 68% der Jungs untenrum. 24% finden Trimmen am besten. 8% rasieren sich nie.

Noch mehr zum Thema:

Wofür gibt es Schamhaare die überhaupt? Und sollte man sie rasieren oder lieber wild wachsen lassen?

Das ABC der Körperenthaarung: Wie's geht und auf was du dabei achten musst, erfährst du in diesem Artikel.

Waxing ist ein effektives Mittel, um lästige Körperbehaarung loszuwerden. Und auch immer mehr Männer lassen sich waxen. Wir sagen dir, wie lange die Haut glatt bleibt und ob es wirklich so wehtut, wie man denkt.

 

 

#Themen
Ratgeber Aussehen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Cover: cydonna / photocase.de