Akzeptanzkampagne

Patrick Fina Von Patrick Fina

(dbna.de / queercom) Am kommenden Freitag stellt Berlins Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner (Linke) eine neue Akzeptanzkampagne des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Berlin-Brandenburg vor. Die Plakatkampagne steht unter dem Motto "Familie ist, wo Kinder sind!" und wirbt für die Gleichstellung von schwulen und lesbischen Paaren mit Kindern. Der LSVD beklagt, dass schwulen und lesbischen Lebenspartner mit Kindern noch immer Vergünstigungen verweigert werden, die verheirateten Paaren zustehen. So wird Eingetragenen Lebenspartner beispielsweise immer noch ein gemeinsames Adoptionsrecht verwehrt.

Für zehn Tage wird an insgesamt 40 Großflächen in Berlin plakatiert. Für die Kampagne wurden zwei Motive entwickelt: Ein schwules Paar mit ihrem Kind sowie ein lesbisches Paar mit Sohn. Darüber hinaus stellt Knake-Werner die neu erschienene 20-seitige Broschüre "Familie ist, wo Kinder sind - Ratgeber für Regenbogenfamilien in Berlin" vor.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: queercom