Ausgeschlossen

Christian Brandl Von Christian Brandl

Der Vatikan will Homosexuellen den Zugang zum Priesteramt verwehren. Einentsprechendes Dokument habe Papst Benedikt XVI. bereits unterschrieben,berichtete die Mailänder Zeitung "Corriere della Sera" am Freitag. Danachsollen Männer mit homosexuellen Tendenzen, die nicht seit mindestens dreiJahren keusch leben, künftig nicht mehr zum Priester geweiht werden.

Ausgeschlossen werden sollen auch Anwärter, die sich offen zu ihrersexuellen Neigung bekennen und etwa Schwulen-Treffs besuchen.Bereits kürzlich hatten amerikanische Medien berichtet, der Vatikanüberprüfe alle 229 katholischen Priesterseminare in den USA aufHomosexuelle. Die Katholische Kirche war 2002 von einem schwerenSexskandal erschüttert worden, als bekannt wurde, dass pädophile PriesterJugendliche belästigt hatten. Das 16 Seiten lange Vatikan-Dokument soll imNovember veröffentlicht werden, heißt es.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: SPIEGEL Online