Auszeichnung für Katy Perry

Redaktion Von Redaktion
Auszeichnung für Katy Perry
Eva Rinaldi/CC BY-SA 2.0

Katy Perry wird am 2. Dezember in einer Galaveranstaltung in Hollywood den "Hero-Award" des Trevor Projektes erhalten.

Der Notfalldienst für junge Homosexuelle ehrt damit die Sängerin, da sie junge Schwule und Lesben ermutigt und zur gesteigerten Sichtbarkeit und Verständnis der schwul/lesbischen-Community beiträgt.

"Als Verbündete der Schwulen und Lesben hat sich Perry für die Gleichberechtigung eingesetzt und unterstützt die Gleichstellung in der Ehe. Mit ihrem Video "Firework" hat sie die Jugend inspiriert. Sie zeigt ihnen: Wenn Jugendliche sie selbst sind, können sie alles erreichen.", so ein Sprecher des Trevor Projektes.

Katy Perry zeigte sich über die Auszeichnung erfreut: "Jeder verdient ein wunderschönes und erfülltes Leben. Unsere sexuelle Orientierung ändert nichts daran, dass jeder im Inneren schön ist."

Zuletzt wurde Lady Gaga und Google, für die Förderung der homosexuellen Mitarbeiter, mit einem "Hero-Award" ausgezeichnet.

Das Trevor-Projekt ist eine 1998 gegründete gemeinnützige Organisation, die in den Vereinigten Staaten ein landesweites 24-Stunden-Notfalltelefon für Homosexuelle anbietet. Zudem organisiert sie immer wieder Aufklärungsveranstaltungen für Eltern und Lehrer.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Pinknews, Eva Rinaldi/CC BY-SA 2.0