Beautiful Thing

Patrick Fina Von Patrick Fina

(dbna.de / JTB) Der schwule Literaturklassiker "Beautiful Thing" des britischen Autors Jonathan Harvey wird zum ersten Mal in einer deutschsprachigen Inszenierung aufgeführt. Das Junge Theater Bonn wird das von Andreas Lachnit inszenierte Stück am 11. Januar erstaufführen. Zuvor verzeichnete "Beautiful Thing" bereits sensationelle Erfolge im Duke of Yorks Theatre im Londoner West End, sowie am Broadway und in Sidney.

"Beautiful Thing" handelt von der aufkeimanden Liebe zwischen Jamie (gespielt von Timo Rüggeberg) und Ste (Gerrit Klein), verschließt dabei aber nicht die Augen vor den Schwierigkeiten, mit denen homosexuelle Jugendliche auch heute noch zu kämpfen haben. Das Junge Theater Bonn produziert mit der deutschsprachigen Erstaufführung von "Beautiful Thing" dieses Stück zum ersten Mal überhaupt mit Schauspielern im Alter der Figuren in den Hauptrollen.

Weitere Informationen und Kartenreservierungen:
www.jt-bonn.de

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: JTB, JTB