Beust heiratet 22-Jährigen

Redaktion Von Redaktion
Beust heiratet 22-Jährigen
E. S. Myer/Wikimedia

Bereits vor einigen Wochen heiratete der ehemalige Erste Bürgermeister von Hamburg Ole von Beust (58) seinen 36 Jahre jüngeren Freund Lukas.

Der ehemalige Erste Bürgermeister der Hansestadt gab seinem 22-jährigen Freund Lukas Förster im engsten Familien- und Freundeskreis das Ja-Wort. 2009 absolvierte Förster ein Praktikum im Hamburger Rathaus, wo er von Beust kennenlernte. Seitdem sind die beiden ein Paar.

Sie mieden weitgehend die Öffentlichkeit und zeigten sich nur einmal bei einer Armani-Boutique-Eröffnung im Jahr 2010 Hand in Hand.

Es hagelte Kritik auf Grund des enormen Altersunterschiedes der Beiden. Der Freundeskreis vermutete damals, dass dies einer der Gründe für den Rücktritts von Beusts als Oberbürgermeister nach 9 Jahren Amtszeit war. "Gelästert wird überall. Ich lebe nach dem Gesetz!", sagte von Beust gegenüber der "BILD"-Zeitung damals.

Von Beust selbst musste sich im Jahre 2003 gezwungenermaßen outen, nachdem sein ehemaliger Innensenator Ronald Schill versuchte, ihn mit seiner Homosexualität zu erpressen. Daraufhin verwies von Beust Schill aus seinem Amt und gewann mit großer Mehrheit die folgende Bürgerschaftswahl.

Bis heute gilt von Beust als Befürworter der Homo-Ehe, welche in seiner eigenen Partei als äußerst umstritten gilt. Für diesen Standpunkt kritisierte er die CDU auch mehrfach öffentlich.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Bild, Abendblatt, E. S. Myer/Wikimedia