Nicht nur Popstar Christina Aguilera ist erboßt darüber , dass Schwule und Lesben in den USA keine Ehe eingehen können (dbna berichtete): auch Hollywoodstar Brat Pitt findet diese gesetzliche Regelung ungerecht. In einem Interview mit dem Magazin "Esquire" sagte Pitt, er werde seine Lebensgefährtin Angelina Jolie erst dann vor den Traualtar führen, wenn auch Homosexuelle heiraten können.

"Angie und ich erwägen erst dann, den Bund fürs Leben zu schließen, wenn alle in diesem Land, die heiraten wollen, rechtlich dazu in der Lage sind", so Brad Pitt.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Quelle: N24 / NetzzeitungBildmaterial: © stock.xchng