Chamberlain schwul!

Patrick Fina Von Patrick Fina

Und schon wieder hat sich ein Prominenter öffentlich geoutet. Diesmal war es Frauenschwarm Richard Chamberlain, der in Kino- und Fernsehfilmen oft den gutaussehenden Helden und Verführer spielte.

Und schon wieder hat sich ein Prominenter öffentlich geoutet. Diesmal war es Frauenschwarm Richard Chamberlain, der in Kino- und Fernsehfilmen oft den gutaussehenden Helden und Verführer spielte.

Zu seinen bekanntesten Filmen zählen "Das flammende Inferno" oder "Der Graf von Monte Christo". In Deutschland wurde er mit den Spielfilmen "Shogun" und "Die Dornvögel" bekannt. Mittlerweile lebt der 68-jährige Weltstar zurückgezogen auf Hawaii und widmet sich dort dem Musical "My Fair Lady".

Geboren wurde George Richard Chamberlain am 31. März 1935 als Sohn eines Fabrikanten und einer Sängerin in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien. Nachdem er die High School abgeschlossen hatte, studierte er in Claremont Kunst und Design. Danach kämpfte er zwei Jahre im Koreakrieg. Im Jahr 1961 wurde er durch den Spielfilm "Dr. Kildare" zum TV-Star. Weitere Erfolge in Filmproduktionen und auf Theaterbühnen machten Chamberlain zu einem Weltstar. Doch der große und schnelle Erfolg brachte auch Probleme: Mehrfach versuchte er sich das Leben zu nehmen und fing an zu meditieren um wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Auch seine Homosexualität bereitete Chamberlain große Probleme. "Als ich heranwuchs war es verpönt und verboten schwul zu sein" sagte er. "Ich konnte mich selbst nicht ausstehen, und ich fürchtete diesen Teil meines Ichs. Um ihn zu verstecken musste ich der 'perfekte Richard', der 'All-American-Boy' werden." Geoutet hat er sich in einem Interview, in dem es eigentlich um seine Autobiografie "Shattered Love" gehen sollte. Probleme mit seiner Neigung hat Chamberlain mittlerweile nicht mehr. Seit 26 Jahren lebt er schon mit seinem jüngeren Lebensgefährten Martin. "Ich bin sehr dankbar für Martins Liebe, die mir mehr gibt als alles andere auf der Welt", sagte er dem Journalisten. Seitdem er mit seiner Neigung lebt ist Chamberlain sehr zufrieden mit seinem Leben und sehr stolz auf seine Beziehung. "Ich bin tatsächlich stolz auf mich selbst."

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: n24.de, rasscass.com