Coming-out - und dann…?!

Christian Brandl Von Christian Brandl
Coming-out - und dann…?!
Getty Images / Maksym Topchii - Model-/Symbolfoto

Das Deutsche Jugendinstitut führt derzeit eine Studie zu Erfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen durch. In einer Umfrage werden Jugendliche zu Coming-out-Erfahrungen, Diskriminierungserlebnissen und anderen Themen befragt.

Die Umfrage richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren. Die Fragen beziehen sich auf das Coming-out und - bei ungeouteten Jugendlichen - auf deren Erwartungen dazu. Außerdem werden Erfahrungen mit Diskriminierung (doofe Sprüche, Ausgrenzung) abgefragt und einige Details zur Person. Dabei sind alle Angaben nicht auf den einzelnen Teilnehmer zurückführbar und du bleibst vollkommen anonym.

Die Befragung dauert etwa 20 Minuten. Unterstütze das Deutsche Jugendinstitut und nimm an der Umfrage teil!

 

Zur Umfrage "Coming-out - und dann...?!"

 

Unter der Adresse coming-out@dji.de oder per Telefon unter 089-62306-310 beantworten wir auch gerne alle weiteren Fragen.

 

Hintergrundinformation: Finanziert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sollen im Rahmen der Studie - erstmalig in dieser Größenordnung - bundesweit wissenschaftliche Daten zur Lebenssituation von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhoben werden. Besonders im Fokus stehen dabei die Erfahrungen rund um das Coming-out und was dieses für Jugendliche und junge Erwachsene bedeutet: Welche Erfahrungen - positive, aber auch diskriminierende - machen Jugendliche und junge Erwachsene in  ihren Familien, in ihrem Freundeskreis und in der Schule, Ausbildung, Uni oder Arbeit? Welche Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten nutzen sie in dieser Zeit und welche Rolle spielen dabei Freizeit- und Beratungseinrichtungen für Jugendliche?

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: DJI, Getty Images / Maksym Topchii - Model-/Symbolfoto