CSD München sucht Motto 2013

Redaktion Von Redaktion
CSD München sucht Motto 2013
CSD München/Michaela Handrek-Rehle

Die Veranstalter des Christopher Street Day (CSD) München rufen auch in diesem Jahr die schwul-lesbische Community auf, sich an der Suche des Mottos der CSD-PrideWeek 2013 zu beteiligen.

Das Schwerpunktthema, die bevorstehenden Bundes- und Landtagswahlen 2013 sowie die Kommunalwahlen 2014, soll auch über das Motto transportiert werden.

"Im Vorfeld der anstehenden Wahlen können wir unsere Forderungen an Politik und Gesellschaft in die Öffentlichkeit tragen", erklärte der Sprecher des CSD Thomas Niederbühl.

"Um möglichst viel Aufmerksamkeit für die Inhalte des CSD 2013 in München zu bekommen, brauchen wir auch ein aussagekräftiges, griffiges Motto", wünscht sich Niederbühl. "Deshalb hoffen wir auch auf eine breite Beteiligung der Szene an der Mottosuche."

Vorschläge einsenden

Bis zum Freitag, den 25. Januar 2013, können ernst gemeinte Vorschläge mit einer kurzen Begründung an motto2013@csdmuenchen.de geschickt werden. Die Veranstalter werden aus den überzeugendsten Vorschlägen eine Liste zusammenstellen

Am 29. Januar wird zusammen mit dem Münchner Szenestammtisch, ein Zusammenschluss aus über hundert Münchner Vereinen, Projekten und Gruppen, das Motto 2013 beschlossen.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: CSD München, CSD München/Michaela Handrek-Rehle