Das New Yorker Model-Paar

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer

John Tuite und Carlos Santolalla sind das erste schwule Paar, das gemeinsam einen Modelvertrag bekommen hat. Die beiden DJs sind in New York für ihre angesagten Partys bekannt.

John Tuite (22) und Carlos Santalalla (25) sind typische It-Boys. Sie leben in New York, arbeiten als DJ-Duo, Models, Kunstkuratoren und veranstalten Partys. Jarlos, wie sie sich nennen, sind das erste schwule Paar, das einen Modelvertrag zusammen hat. Das heißt: Die beiden gibt es nur im Doppelpack für Kampagnen und Fotos zu buchen.

Auf Instagram haben sie schon eine Fangemeinde von über 35.000 Fans. Ihre Follower können das Pärchen vor allem beim Rumknutschen beobachten, denn davon laden sie die meisten Fotos hoch. In New York sind John und Carlos kleine Prominente, denn sie sind für ihre angesagten Partys bekannt.

Instagram/jarlos420

Sie werden gezielt als schwules Paar vermarktet

So weit, so gut. Nur mit Model-Agenturen hat es bisher nicht so gut geklappt. "Es wird dir nahe gelegt, deine sexuelle Orientierung zu verheimlichen", sagt John in einem Interview mit "The Cut". "Eine Agentur verlangte von mir, dass ich unseren gemeinsamen Instagram-Account lösche und wir uns nicht mehr zusammen auf Partys zeigen." Nur dann würden sie den Vertrag mit ihm unterschreiben.

Weil sie davon genervt waren, haben sie ihre Agenturen verlassen. Jetzt sind sie zu zweit erfolgreich: Zuletzt waren sie in einer Kampagne von DKNY und in einigen Magazinstrecken zu sehen. Als Paar sind sie gemeinsam bei der renommierten Modelagentur Fusion unter Vertrag - dort werden sie als schwules Paar nicht nur akzeptiert, sondern gezielt als solches vermarktet.

Instagram/jarlos420
Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Instagram/jarlos420