Deutsche sind für die Gleichstellung

Redaktion Von Redaktion
Deutsche sind für die Gleichstellung
sudanmas / istockphotos.com

Drei von vier Deutschen sind für die völlige Gleichstellung der Homo-Ehe. Sogar rund zwei Drittel der Unionswähler sprechen sich dafür aus.

Drei von vier Deutschen (74 Prozent) sind für die völlige Gleichstellung schwul/lesbischer Partnerschaften mit der traditionellen Ehe. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins Stern. 23 Prozent der Bürger sprechen sich dagegen aus, 3 Prozent sind unentschieden.

Am stärksten befürworten Wähler der Grünen (86 Prozent) und der SPD (82 Prozent). Wähler der FDP (71 Prozent) und der Linken (70 Prozent). Sogar rund zwei Drittel der CDU/CSU-Wähler (64 Prozent) sprechen sich für die Gleichstellung aus, berichtet der Stern.

Könnte die Meinung der eigenen Wähler einen Denkanstoß für die Union bedeuten, die derzeit heftig über die Gleichstellung streitet (dbna berichtete)?

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Stern, Forsa, sudanmas / istockphotos.com