Die Iren stehen auf

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Die Iren stehen auf
BelonG To

"Belong to" hat jetzt eine Kampagne mit dem Titel "Stand Up! Awareness Week" gestartet. Zu dieser Kampagne gibt es nun ein Video, das wir euch nicht vorenthalten wollen.

"Belong to" so der Name einer irischen Organisation, die lesbischen, schwulen und bisexuellen Jugendlichen sowie Transgendern hilft und sie unterstützt. Dabei ist ihr vor allem wichtig, dass allen Heranwachsenden der gleiche Respekt gebührt, egal was für eine sexuelle Orientierung sie haben.

"Belong to" hat jetzt eine Kampagne mit dem Titel "Stand Up! Awareness Week" gestartet. Der Schwerpunkt dieser Kampagne liegt dabei auf dem Mobbing von Schwulen und Lesben sowie auf deren Freunden, die für ihre homosexuellen Freunde im wahrsten Sinne des Wortes aufstehen und damit ein Zeichen gegen das Mobbing und das Tyrannisieren von Homosexuellen setzen sollen.

Zu dieser Kampagne gibt es nun ein Video, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Darin geht es um einen schwulen Jugendlichen, der von einigen Mitschülern gesehen wird, wie er Zärtlichkeiten mit einem anderen Klassenkameraden austauscht. Dieser wendet sich daraufhin von ihm aus Angst, er könnte so wie sein Partner Opfer von Mobbing werden, ab.

Als sich wenig später viele Schüler treffen, wird er wieder provoziert mit den Worten "Jetzt hast du wohl niemanden mehr, der dir die Hand hält" daraufhin kommt ein Freund auf ihn zu, nimmt seine Hand und antwortet "Ich werde deine Hand halten!", weshalb die Provokateure natürlich verblüfft sind.

Nach und nach stehen immer mehr Schüler auf und reichen sich die Hand, bis sogar der Freund der Hauptperson, der sich wenig vorher noch aus Angst abwandte, aufsteht und deutlich erleichtert wirkt.


Der "Stand Up!"-Kampagne ist mit diesem Video ein unglaublich emotionaler und rührender Film gelungen, der zwar in Irland spielt, genauso gut aber auch bei uns in Deutschland beheimatet sein könnte.

Neben den Gefühlen, die geweckt werden, zeigt das Video auch die Hoffnung auf den Zusammenhalt und die Loyalität der eigenen Freunde und Bekannten. Aus dieser Solidarität entsteht wiederum Mut und Kraft für alle Betroffenen, der sie stärkt und auf den sie sich verlassen können.

Alles in Allem ist es ein Video, das sich wirklich zu sehen lohnt!

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!