Eigene Wähler befürworten Gleichstellung

Redaktion Von Redaktion
Eigene Wähler befürworten Gleichstellung
govicinity / 123RF Stock Foto

Die Union gerät immer weiter unter Druck. Nach einer Emnid-Umfrage, die im Auftrag der Bundesregierung durchgeführt wurde, befürworten eine große Mehrheit der Wähler der CDU/CSU die steuerliche Gleichstellung schwul/lesbischer Lebensgemeinschaften und ein Adoptionsrecht für homosexuelle Paare. Das berichtet die "Bild am Sonntag".

So würden 72 Prozent der eigenen Wähler schwul/lesbischen Paaren ein Adoptionsrecht einräumen. 77 Prozent sind für eine Gleichstellung der Homo-Ehe in steuerlichen Fragen.

Auch die Grünen erhöhen den Druck auf die Union. Volker Beck, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen, kündigte an, dass die Angelegenheit diese Woche wieder Thema im Bundestag und im Bundesrat sein wird.

Am Mittwoch setzen die Grünen die Gesetzentwürfe zur Gleichstellung der Lebenspartnerschaft auf die Tagesordnung des Rechtsausschusses. "Die Sache ist entscheidungsreif!", sagte Beck. Der Bundesrat wird am Freitag über eine Bundesratsinitiative zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare beraten.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Welt, Bild am Sonntag, govicinity / 123RF Stock Foto