Eurovision Song Contest

Christian Brandl Von Christian Brandl

Im rockigen Lederoutfit stand sie auf der Bühne und ihrenergiegeladener Auftritt konnte die Zuschauer überzeugen: Gracia trittdie Nachfolge von Max Mutzke an und wird Deutschland am 21. Mai in Kiewbeim Eurovision Song Contest 2005 repräsentieren. Die bereits imvergangenen Jahr Max Mutzke, so rückte auch Gracia über eine Wildcardwegen ihrer guten Chatsplatzierung ins Teilnehmerfeld des Vorentscheidsein.

In den Tagen vor dem Entscheid hatte sich Gracia, trotz ihres gutenAbschneidens in diversen Online-Votings, noch zurückhaltend geäußertund keinen zu großen Optimismus verbreitet. In der Finalentscheidungsetzte sie sich dann aber doch gegen das Duo Nicole Süßmilch und MarcoMatias durch, das mit dem Ralph Siegel Song "A Miracle Of Love" in denWettbewerb gegangen war.

Die Siegerin freut sich bereits auf ihren Auftritt am 21. Mai in Kiew:"Es wird bestimmt wunderschön. Ich finde es klasse, dass ichDeutschland vertreten darf."

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Eurovision.de