Finnischer Olympia-Schwimmer hat sein Coming-out

Redaktion Von Redaktion
Finnischer Olympia-Schwimmer hat sein Coming-out
Facebook/Ari-Pekka Liukkonen

Der finnische Olympia-Schwimmer Ari-Pekka Liukkonen hat in einem Interview über seine Homosexualität gesprochen. Er entschied sich bewusst für den Zeitraum kurz vor den Olympischen Spielen von Sotschi.

"Ich wollte eine breitere Diskussion in Verbindung mit Sotschi starten, denn es ist traurig, dass die Gesetzgebung in Russland die Menschenrechte von jungen homosexuellen Menschen so einschränkt", sagte der Sportler, der am 9. Februar seinen 25. Geburtstag feiert.
 
"In der Zukunft würde ich mir wünschen, dass Elite-Athleten und andere Menschen Homosexualität nicht als Skandal oder Sensation ansehen, sondern als normalen Umstand akzeptieren", Liukkonen weiter.
 
Das Highlight seiner bisherigen Schwimmerkarriere war sicherlich die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London und der Gewinn der Bronzemedaille in der 4x50m Mixed Freistil Staffel bei den Europameisteschaften im gleichen Jahr.

Facebook/Ari-Pekka Liukkonen

Er ist der erste homosexuelle finnische Profisportler, welcher sich während seiner aktiven Karriere outete. Finnland sei auch für ein Outing und damit verbundene, fortschreitende Toleranz bereit gewesen, ergänzte der Schwimmer.
 
"Zu Beginn hatte ich meine Homosexualität verdrängt, bis ich sie in der High School akzeptierte und mich an die neue Lebenssituation gewöhnte. Die Akzeptanz ist nicht unbedingt einfach gewesen, aber es war auch nicht furchtbar schwierig. Dies war ein langer, langsamer Prozess für mich, aber jetzt habe ich diesen erfolgreiche beendet."

Facebook/Ari-Pekka Liukkonen

Neben seiner Familie, nahmen es auch seine Trainingspartner gelassen auf und unterstützen den Sportler.
 
"Es ist wirklich ein tolles Gefühl. Ich kann endlich ich selbst sein!", beendete Liukkonen das Interview.
 
Liukkonen wird nun gezielt die Olympischen Spiele in zwei Jahren in Rio de Janeiro im Blick haben, wo er eine Medaille über 50m Freistil anstrebt.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: YLE