Gleichstellung

Christian Brandl Von Christian Brandl

Der spanische Kongress stimmte am heutigen Donnerstag mit einerdeutlichen Mehrheit von 187 zu 147 Stimmen für die Einführung derZivilehe für homosexuelle Paare. Damit überstimmte der Kongress ineiner zweiten Abstimmung die Entscheidung des Senats, der denumstrittenen Gesetzentwurf von Ministerpräsident Zapatero am 22. Juniabgelehnt hatte (dbna berichtete).

Das Gesetz soll bereits im Sommer in Kraft treten und ermöglichtSchwulen und Lesben neben der Erlangung aller Rechte und Pflichten, diemit einer Ehe einhergeben auch die Adoption von Kindern. Spanien istdamit nach den Niederlanden und Belgien das dritte Land weltweit, dasPartnerschaften von Schwulen und Lesben vollständig mit dentraditionellen Ehen gleichstellt.

Auch in Kanada wurde eine entsprechende Gesetzesvorlage bereitseingebracht, diese muss jedoch noch vom kanadischen Senat bestätigtwerden.
 

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: tagesanzeiger.ch, LSVD