Gus Kenworthy: Liebes-Urlaub auf Hawaii

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer

Achtung, der Neid-Faktor ist sehr hoch, wenn der schwule Profi-Skifahrer mit seinem Freund Urlaubs-Selfies postet. Außerdem macht Gus seinem Matthew zum Geburtstag eine rührende Liebeserklärung.

Der US-Profi-Skifahrer Gus Kenworthy zeigt sich überglücklich im Liebes-Urlaub auf Hawaii. Mit dabei: Sein Freund Matthew Wilkas. Das Paar zeigt uns die atemberaubende Natur der Inseln, die traumhaften Strände, viel Haut und noch viel mehr Liebe. Neid-Faktor: Sehr hoch!

Dazu hat er seinem Freund eine süße Liebeserklärung auf Facebook geschrieben. Anlass ist Matthews Geburtstag. "Alles Gute an diesen attraktiven Teufel! So glücklich, dich in meinem Leben zu haben, Matt. Du bringst mich zum Lachen. Danke, dass du Spiele mit mir spielst, dass du für mich singst, und dass du meine Versuche zu singen aushältst.

Danke, dass du dir immer zwei Essen mit mir teilst, weil ich mich nicht entscheiden kann, welches ich möchte. Danke, dass du jedes Buch zweimal kaufst, damit wir es gemeinsam lesen können. Danke, dass du du selbst bist. Ich liebe dich."

Mit 16 wusste Gus, dass er schwul ist

Man könnte sagen, dass der Profisportler Gus Kenworthy eine schnelle Karriere in der schwulen Welt gemacht hat. Angefangen hat alles mit seinem Coming-out im Oktober 2015, das viel Beachtung fand. Danach hat er sich aber nicht etwa zurückgehalten mit Interviews und Äußerungen.

Im November hat er über den Moment gesprochen, in dem er gemerkt hat, auf Jungs zu stehen. Mit 16 wusste er endgültig, dass er schwul ist. Angetan hat es ihm damals ein Rettungsschwimmer.

Erster öffentlicher Kuss an Silvester

Auf die Frage, ob er denn der Mann oder die Frau in der Beziehung sei, fand er auf Twitter die perfekte Antwort: "In einer Beziehung bin ich der Mann. Genau wie der andere Mann. Ich bin schwul. Und versuche nicht, eine heterosexuelle Beziehung nachzuahmen."

Und an Silvester schließlich präsentierte er seinen Freund Matthew Wilkas, den er um Punkt Mitternacht am Times Square in New York geküsst hat. Das Küssen geht weiter: Aktuell auf Hawaii. Wer weiß, wo noch.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Instagram