HIV – Raubtier ohne Zähne?

Christian Brandl Von Christian Brandl

Nicht nur die in der letzten Woche veröffentlichten Durex Studie bestätigt es wieder einmal: Die schleichende Gefahr des HI Virus ist nicht mehr in den Köpfen der Jugend. Über 40% der Befragten (zwischen 16 und 24) gaben an, im vergangenen Jahr ungeschützten Sex gehabt zu haben.

Nicht nur die in der letzten Woche veröffentlichten Durex Studie bestätigt es wieder einmal: Die schleichende Gefahr des HI Virus ist nicht mehr in den Köpfen der Jugend. Über 40% der Befragten (zwischen 16 und 24) gaben an, im vergangenen Jahr ungeschützten Sex gehabt zu haben.

Als 1988 der erste Weltaidstag unter dem Motto "Schließt euch den weltweiten Bemühungen an" anlässlich des Weltgipfeltreffens der Gesundheitsminister begangen wurde, war das Thema viel präsenter. Der Tod des QUEEN Sängers Freddie Mercury im Jahr 1991 konfrontierte die breite Masse einmal mehr mit dem Thema AIDS. Doch die zwischenzeitlichen Erfolge der therapeutischen Medizin scheinen die Gefahr die vom HI Virus ausgeht in den Augen vieler verharmlost zu haben.

Doch es gibt bis heute kein Heilmittel für AIDS die Kombinationstherapie kann lediglich die nachweisbare Virenkonzentration im Organismus des Patienten auf bis zu 0,01 % reduzieren und dadurch eine deutliche erhöhte Lebenserwartung für den Infizierten herbeiführen. Dennoch wird ein Behandelter niemals virenfrei und stellt jederzeit auch für Sexpartner eine Gefahr dar.

Dabei sind Schwule immer noch die am meisten gefährdete Gruppe: 50% aller Neuinfektionen im Jahr 2001 entstanden durch ungeschützten Verkehr zwischen zwei Männern. Darüber hinaus waren 3/4 aller Neuinfizierten männlich.

2002 findet der Weltaidstag unter dem Motto "Leben und leben lassen" statt. Wie auch in den vergangenen Jahren soll dieser Tag an die vielen Opfer erinnern, welche die Epidemie seit Ihrem Ausbruch gefordert hat. Mit vielen Aktionen sollen die Toleranz und der alltägliche Umgang zwischen Infizierten und Nichtinfizierten gefördert werden. Derzeit leben in Deutschland etwa 40.000 mit HIV infizierte Menschen von diesen hat das Virus bei etwa 5000 bereits bis zum Ausbruch von "AIDS" geführt.

Darum seid vernünftig und denkt daran: Kondome schützen!

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: http://www.weltaidstag.de