Am heutigen Mittwoch werden der 58-jährige Elton John und sein 43 Jahre alter Lebenspartner David Furnish - ein kanadischer Filmproduzent - im Rathaus von Windsor von der Standesbeamtin Clair Williams getraut. Williams hatte im April am selben Ort auch die Eheschließung von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles vollzogen.

Der Zeremonie wohnen nur Elton Johns Mutter und sein Stiefvater sowie die Eltern von David Furnish bei. "Die Zeremonie wird sehr privat sein: ein kleines Familienereignis", so der Musiker. "Davids Eltern, meine Eltern und wir beide. Das ist alles. " Daher hatte das Paar auch das millionenschwere Angebot einer Zeitung, Fotos von der Hochzeit zu veröffentlichen, abgelehnt. Auch Geschenke wünscht das Paar nicht: lieber solle an die nach Elton John benannte Aids-Stiftung gespendet werden.

Für eine Feier nach der Trauung werden runf 700 Gäste erwartet. Nach Medienberichten gehören unter anderen Rod Stewart, Mick Jagger, Liz Hurley, Madonna, Donatella Versace, das Ehepaar Beckham, Naomi Campbell sowie der britische Pop-Star George Michael (42) und dessen Freund zu den Gästen.

Die Zivilpartnerschaft in Großbritannien trat bereits am Montag in Nordirland in Kraft, wo als erstes homosexuelles Paar zwei Frauen den Bund eingegangen waren. Seit Dienstag galt das Gesetz auch in Schottland und am Mittwoch trat es auch in England und Wales in Kraft. Die "Homo-Ehe" stellt homosexuelle Partnerschaften mit heterosexuellen Ehen praktisch gleich.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: n-tv.de