Homo-Ehe wie Pädo-Ehe

Redaktion Von Redaktion

(dbna.de / queercom) Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Mike Huckabee sorgt mit einer Äußerung über Homosexualität für Furore. Er setzte Homosexualität mit Sodomie und Pädophilie gleich und verglich Abtreibung mit Sklaverei. Der 52-jährige betonte, sich für einen Verfassungszusatz einzusetzen, der eine Definition der Ehe als Verbindung zwischen Mann und Frau definiert.

"Die Ehe gibt es so lange, wie es die Menschheitsgeschichte gibt und diese Institution war immer als lebenslange Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau gedacht", sagte Huckabee dem christlichen Onlinemagazin "Beliefnet". Es sei keine radikale Ansicht, die Ehe als solche zu benennen. Jedoch sei es eine radikale Ansicht, "wenn die Definition der Ehe geändert wird, zum Beispiel wenn zwei Männer, zwei Frauen, ein Mann und drei Frauen, ein Mann und ein Kind oder ein Mann und ein Tier heiraten können," so Huckabee weiter. Zusätzlich gab Huckabee bekannt, dass er ein bundesweites Abtreibungsverbot anstrebe.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: queercom