Jeder Zweite für Ehe

Falk Steinborn Von Falk Steinborn

(dbna.de) Fast jeder zweite schwule Jugendliche will später einmal heiraten. Das ergab eine aktuelle Umfrage bei dbna. So gaben 31 Prozent der Befragten an, dass sie später auf jeden Fall heiraten wollen. Weitere 18 Prozent sprachen sich für die Heirat aus, wenn die Homo-Ehe und die konventionelle Ehe gleichgestellt würden.
 
Demgegenüber meinten lediglich 13 Prozent der Teilnehmer, dass sie für ihre Liebe keinen gesetzlichen Rahmen in Form einer Ehe bräuchten. Eine Minderheit von vier Prozent lehnt die Ehe als eine typische Form einer heterosexuell geprägten Welt ab.

Einen nicht unwesentlichen Teil machen die Befragten aus, die sich derzeit weder für noch gegen die Ehe entscheiden wollen. Sie sind mit etwas mehr als einem Drittel vertreten (34 Prozent). An der Umfrage zum Thema Heirat nahmen 710 dbna-Leser teil. Sie ist nicht repräsentativ.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Roland Weißegger (Grafik)