Kampf um Homo-Ehe nur Symbolik?

Redaktion Von Redaktion

In der vergangenen dbna-Umfrage ging es um die Homo-Ehe. Wollen die Schwulen eigentlich heiraten oder kämpft man da eigentlich nur für die Symbolik? Die Auswertung zeigt: 78% aller User, die sich an der Umfrage beteiligten, wollen eine gleichgeschlechtliche Ehe eingehen, wenn sie denn ihren Traumprinzen gefunden haben. Lediglich 19% schlossen eine spätere Heirat für sich aus. Die restlichen 3% sprachen sich grundlegend gegen eine gesetzliche Ehe für Homosexuelle aus. Ein doch überraschend eindeutiges Ergebnis, welches den Kampf für die gesetzliche Gleichbehandlung von heterosexuellen und homosexuellen Paaren nicht umsonst erscheinen lässt.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Bilder: istockphoto.com