Die Gamescom geht zu Ende. dbna war mit dabei und hat bei Simon Krätschmer und bei David Hain nachgefragt: Kennst du schwule Charaktere? Wieso gibt es so wenige? Würde ein Game mit schwulem Inhalt gut ankommen?

dbna: Kennst du Games, in denen Homosexuelle vorkommen? Wenn ja, welche?

Simon Krätschmer:`Es gibt da japanische Spiele, aber mir fallen die Namen leider nicht ein. Ich glaube, dass die Asiaten da ein wenig flexibler sind und ein bisschen exotischer sind in ihren Experimenten. Aber ich kann mich in deutschen, europäischen oder amerikanischen Spielen so gar nicht an jemanden erinnern.

Mir fällt in Life of Strange (Anm. d. Red.: Gemeint ist "Life is Strange") noch Chloe ein. Das ist die beste Freundin von Max, die hat eine Freundin. Da scheint es so in die Richtung zu gehen, aber das wird dann wie immer nur so verschämt angedeutet.

Wie fändest du es, wenn es nicht nur heterosexuelle Protagonisten in den Spielen gäbe?

Mir wäre das glaube ich völlig egal. Ich bin da ziemlich liberal. Ich finde es völlig legitim, wenn es für die Story irgendeine Relevanz hat und die Leute mehr zum Nachdenken bringt. Ich habe nichts dagegen und ich kenne auch sonst niemanden, der was dagegen hätte. Ich glaube wir sind da heute mittlerweile super liberal.

Aber ich glaube, das ist letzten Endes dasselbe Thema, wie bei der Frage, warum alle Hauptcharaktere männlich und mega muskulös sind. Es hat sich einfach eingeprägt und genau so ist es wahrscheinlich auch mit sexueller Orientierung: Dass die meisten sich schwer vorstellen können, dass jetzt ihr Super-Polizist auf Kerle steht.

Also fändest du, dass es in Zukunft gerne mal homosexuelle Charaktere geben dürfte, wenn die Story passt?

Ich sag mal so: Worauf ich keinen Bock habe, ist dieses Plakative "Ey guck mal wir haben diesen Helden und der ist nicht so wie die anderen!" Wenn man das zum Zentrum macht, halte ich das für Quatsch, weil es dann auch nichts anderes wäre als wenn man Ghostbusters neu auflegt mit Frauen, einfach nur weil man es kann. Und nur weil grade das Universum dafür bereit ist, das muss ja nicht sein.

Aber wenn man das so wie bei Life of Strange macht, also einbaut, ohne dass es zum Kern der Story wird, halte ich das für normal. Videospiele sind Abbilder der Gesellschaft und die ist divers! Die Gesellschaft geht in so viele Richtungen und das kann man ruhig mal abbilden und ich denke auch nicht, dass es dem Spiel oder dem Publisher schaden würde. Es ist halt eher die Frage, ob man es mit der Brechstange macht, sodass sich die Leute bevormundet vorkommen. 

Simon Krätschmer, 37, ist Fernsehmoderator. Bekannt wurde er durch die Sendung Giga Games sowie "Game One", die auf MTV lief. 2016 hat er den Webvideopreis moderiert.

Kennst du Computerspiele, in denen Homosexuelle Charaktere vorkommen?

David Hain: Bis auf Mass EffeCt fällt mir tatsächlich keins ein. Ich glaube das letzte Dragon Age hat auch schon die Homo-Ehe zugelassen, aber bei anderen weiß ich es ehrlich gesagt nicht.

Wie fändest du es, wenn es nicht nur heterosexuelle Protagonisten in den Videospielen gäbe?

Um ehrlich zu sein, ist es mir egal, ob ich eine Hetero-Frau oder einen Hetero-Mann oder einen Schwulen oder eine Lesbe spiele. Das ist mir ziemlich Bockwurst. Meistens ist das ja so, dass die Frauen unterschwellig lesbisch sind, aber nur um die Männer anzugeilen, weil die ja so auf Lesbensex stehen. Ich persönlich fände es für die Diversität gut, aber im Grunde wäre es mir Bockwurst, was sie so sind. Solange sie gut geschrieben sind.

Du würdest es also nicht vom Kauf Abhängig machen?

Vom Kauf abhängig machen würde ich das sowieso nicht. Ein gutes Spiel lebt ja nun nicht davon, ob der Charakter schwul ist oder nicht. Das ist ja vollkommen irrelevant. Bei Spielen kommt es immer auf was ganz anderes an, genauso wie es bei Filmen darauf ankommt, wie der Charakter geschrieben ist. Da ist es vollkommen egal, welche Sexualität er oder sie hat. 

David Hain, 35, ist Spieleredakteur und Moderator bei GIGA und YouTuber. Sein Kanal BeHaind hat über 350.000 Abonnenten. 


Mehr zum Thema: Wie ist es, in einer schwulen Gilde World of Warcraft zu spielen? Wir haben nachgefragt.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!