Kölner CSD gerettet

Redaktion Von Redaktion

Der Kölner Cristopher Street Day hat dieses Jahr für manches Aufsehengesorgt: Für den CSD 2005 gab es Probleme, da Baustellen Wegstreckenfür den CSD blockierten und für den Bau einer U-Bahnstation 2/3 desAlter Markt gesperrt sind und es somit dort keine Bühne geben wird. Undauch für 2006 gab es Schwierigkeiten: Das traditionelle erste und auch das zweite  Juliwochenendefallen komplett weg, da die großen Plätze für Leinwände für die WM 2006reserviert sind und somit dort keine Veranstaltungen stattfindenkönnen. Auch das Wochenende danach fiel aus, da dort bereits dasLichterfest "Rhein in Flammen" geplant war. 

 
Dochnun kam das Glück zurück in die Schwulenszene: "Rhein in Flammen" wirdverlegt, denn der Juli hat 2006 glücklicherweise 5 Wochenenden. Rheinin Flammen wird auf den 29. Juli verlegt, somit wird das Wochenende vom 14. bis zum 16. Juli frei für den CSD. 

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Exit