"König & König"

Redaktion Von Redaktion
"König & König"
Gerstenberg

Das Begegnungs- und Beratungszentrum "lebensart" e. V. stellt interessierten Grundschulen in der Region Halle (Saale) das Kinderbuch "König und König" kostenfrei zur Verfügung. Diese bundesweit einmalige Aktion läuft bis Ende 2010.

Das Begegnungs- und Beratungszentrum "lebensart" e. V. stellt interessierten Grundschulen in der Region Halle (Saale) das Kinderbuch "König und König" zur Verfügung. Verbunden ist dieses Angebot mit einer Lehrerfortbildung bzw. einem Fachgespräch.

Es soll hier ein wichtiger Impuls gegeben werden, damit die Thematik "Gleichgeschlechtliche Liebe und vielfältige Beziehungs- und Familienformen" in den Unterricht der Grundschulen Sachsen-Anhalts behandelt wird. Diese bundesweit einmalige Aktion läuft bis Ende 2010 und beruht auf Spenden.

Kindgerechte Aufmachung

"König & König" wurde konzipiert, um Kindern zu vermitteln, dass die gleichgeschlechtliche Liebe sowie homosexuelle Beziehungen nichts ungewöhnliches sind. Dabei wird das Thema Homosexualität kindgerecht aufgegriffen und vermittelt.

Das 32-seitige Werk entstand im Jahre 2000 in den Niederlanden und liegt seit 2009 in deutscher Übersetzung vor. In der Geschichte geht es um die Suche der Königin und ihres Sohnes nach einer geeigneten Braut. Keine Prinzessin gefällt dem Prinzen, bis dann eine Königstochter zusammen mit ihrem Bruder auftaucht und es zwischen den beiden Königssöhnen sofort funkt.

Gerstenberg

Das Buch richtet sich deswegen an Kinder, da diese grundsätzlich gegenüber Neuem und Ungwohnten aufgeschlossener und unbefangener sind, wenn es an Bekanntem anknüpft. Daher wählten die Autoren Linda de Haan und Stern Nijland auch das Märchenmotiv.

Der "lebensart" e. V. zeigt sich überzeugt, dass "König & König" sowie kompetente Lehrkräfte, die das Thema Homosexualität in den Unterricht miteinbeziehen, entscheidend dazu beiträgen können, Diskriminierungen und Homophobie frühzeitig zu verhindern.

Britisches Pilotprojekt "Keine Außenseiter"

In Großbritannien läuft schon seit 2007 ein Pilotprojekt mit der englischsprachigen Ausgabe "King & King". "Keine Außenseiter" ("No Outsiders"), so der Name des Versuchs, wird an vierzehn Grundschulen durchgeführt. Bei einem Erfolg sollen alle Grundschulen des Landes "King & King" erhalten und im Unterricht behandeln.

Auch der Christopher Street Day Halle (Saale) 2010 fordert unter anderem die Einbeziehung der Thematik "Gleichgeschlechtliche Liebe/Partnerschaften" und geeigneter Kinderbücher in den Unterricht aller Grundschulen.

Das Thema des CSDs lautet dementsprechend auch "Bildung für Vielfalt!" zudem im Juni diesen Jahres ein weitreichender Aktionsplan gegen Homophobie und Diskriminierung im Bereich Bildung für Sachsen-Anhalt beschlossen wurde. Der CSD Halle (Saale) findet dieses Jahr am 11. September statt.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!