Mädchen von schwangerem Mann geboren

Redaktion Von Redaktion

(dbna.de/stern.de) Der Transsexuelle Thomas Beatie hat seine Tochter zur Welt gebracht. Der als "schwangerer Mann" bekannt gewordene US-Amerikaner gebar das Kind dem Fernsehsender ABC zufolge in einer Klinik im Bundesstaat Oregon. Beatie betonte zuvor, er werde als Vater für das Kind auftreten, seine Ehefrau Nancy als Mutter.

Der 34-jährige war als Frau geboren worden und hatte vor zehn Jahren eine teilweise Geschlechtsumwandlung. Dabei wurden jedoch Gebärmutter und Eierstöcke nicht entfernt. Seine Ehefrau konnte nach einer Operation nicht mehr schwanger werden, so dass das Paar sich für eine künstliche Befruchtung entschied. Unterschiedlichen Medienberichten zufolge herrscht Unklarheit, ob Beatie das Kind auf natürliche Weise zur Welt brachte oder ob ein Kaiserschnitt vorgenommen wurde.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: www.stern.de