Max Buskohl verlässt DSDS

Redaktion Von Redaktion

Max Buskohl, der unangepasste 18jährige, verlässt die Show – nach RTL-Angaben auf eigenen Wunsch. Andere Quellen bezeichnen das Geschehen als Rauswurf von Seiten des Senders.

(dbna.de / RTL.de) Es geht mit großen Schritten auf das Finale der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" zu, da trifft einer der Halbfinalisten eine folgenreiche Entscheidung: Max Buskohl, der unangepasste 18jährige, verlässt die Show nach RTL-Angaben auf eigenen Wunsch. Andere Quellen bezeichnen das Geschehen als Rauswurf von Seiten des Senders.

Wie es sich nun tatsächlich zugetragen hat, ist noch unklar. Hat Max erkannt, dass eine Solokarriere nicht der richtige Weg für ihn ist? Oder war Max für die Produktionsfirma einfach nicht formbar genug?

Max will sich nach eigener Aussage nun wieder stärker seiner Band "Empty Trash" widmen. Dem Regularium der Sendung zufolge wird nun der zuletzt Rausgewählte nachrücken. Demnach ist also Martin Stosch, der junge Mädchenschwarm, wieder dabei und bekommt am kommenden Samstag eine weitere Chance Deutschlands Superstar zu werden.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: RTL.de