Nackte Disney-Stars gegen HIV

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Nackte Disney-Stars gegen HIV
Alexsandro Palombo

Aladdin, Herkules und Co lassen die Hüllen fallen, um für die Verwendung von Kondomen zu werben. Ausgedacht hat sich das ein italienischer Künstler.

"Hello Boys" steht über den männlichen Disney-Stars, Prinzen und Helden. Das Y in "Boys" ist die bekannte rote Aids-Schleife. Denn mit seiner Aktion will der italienische Künstler Alexsandro Palombo am Welt-Aids-Tag dafür werben, Kondome zu verwenden und so HIV einzudämmen.

Dafür mussten die bekanntesten Disney-Stars sich ausziehen und ihren heldenhaften Körper präsentieren. Demonstrativ greifen sich Aladdin oder Li Shang aus Mulan in den Schritt. "Die Teenager von heute haben die schlimmen Jahre nicht erlebt. Für viele von ihnen bleibt Aids etwas Abstraktes, weshalb sie das Risiko einer Ansteckung unterschätzen", sagt der Künstler über sein Projekt.

Außerdem werde in den Familien zu wenig darüber gesprochen. "Das Leben ist wertvoll, wir müssen es jeden Tag schützen. Das ist, was wir den jungen Leuten zeigen müssen indem wir sie daran erinnern, immer Kondome zu benutzen!"

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Alexsandro Palombo