"Nicht sicher"

Redaktion Von Redaktion

(dbna.de) Ist der beliebte Sänger Max Buskohl, bekannt aus der Fernsehsendung Deutschland sucht den Superstar, schwul? Zumindest sein Profil auf myspace.com lässt darauf schließen, dass sich der junge Musiker hinsichtlich seiner sexuellen Orientierung noch nicht sicher ist.

"Max ist Single und das mit Leidenschaft!" schreibt rtl.de über den jungen Sänger.

Der 18-jährige Rocker aus Berlin überzeugte die Jury schon bei seinem ersten Casting-Auftritt. Zwar nicht unbedingt mit einer sehr begabten Stimme, jedoch hebt er sich durch seine starke Persönlichkeit klar aus der Masse hervor. Max versteht es sich zu verkaufen und gilt als einer der Favoriten in der diesjährigen Staffel von DSDS. Schnell gewann er die Herzen der Frauen, genauso wie die der Männer.

Besonders diese Fan-Gruppe wird eine unscheinbare Angabe in seinem Profil bei myspace.com erfreuen: dort gibt er unter dem Punkt Orientierung "Nicht sicher" an. Der Wunsch nach Kindern ist jedoch da: "Irgendwann". Bleibt nur zu spekulieren, auf was Max denn nun steht. Vielleicht ja auch nur ein schlauer Schachzug der Marketing-Branche.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Quelle: myspace.com / rtl.deBild: RTL