Polen veranlasst Untersuchung

Andreas Graf Von Andreas Graf

In Polen wird die Kinder-Serie "Teletubbies" durch einen psychologischen Berater untersucht. "Es soll eingeschätzt, ob das im öffentlichen Fernsehen gezeigt werden kann", sagte Ewa Sowinska, die polnische Ombudsfrau für Kinder, dem Magazin "Wprost".

Grund für die Aufregung: Die "Teletubbies" werden "homosexueller Propaganda" verdächtigt. Allen voran die Figur Tinky Winky. "Ich habe bemerkt, dass Tinky Winky eine Handtasche trägt, aber mir war nicht bewusst, dass er ein Junge ist", sagte Sowinska. "Später habe ich erfahren, dass da ein homosexueller Zusammenhang verborgen sein kann."

In Polen wird derzeit darüber verhandelt, "homosexuelle Propaganda" an polnischen Schulen unter Strafe stellen. Je nach Ausgang der Untersuchungen von Sowinskas Psychologen müssen sich womöglich auch polnische Kleinkinder an ein zensiertes Fernsehprogramm gewöhnen.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Focus, KIKA, BBC